“Iron Harvest” premieres on Nat Geo, September 1st

SHP Berlin |  The documentary “Iron Harvest” will premiere on National Geographic Germany on September 1st at 9 pm.

“Iron Harvest” chronicles the most dangerous missions of the German Kampfmittelbeseitigungsdienst (the Unexploded Ordnance Removal Service). The Allies dropped over 5 million bombs on Nazi Germany. One out of every ten didn’t explode. The men of bomb disposal teams risk their lives every day to eliminate these dangerous remnants of war. 5,000 undetonated ordnances are found per year and tens of thousands of people are evacuated. In Germany, bomb disposal services clears an average of 100 World War II bombs per week.

__________________________________________________________

Nat Geo gibt Termin der Erstausstrahlung bekannt

Die Dokumentation “Eisernes Erbe – Bomben unter Deutschland” feiert am 1. September um 21:00 Uhr auf National Geographic Deutschland Premiere.

“Eisernes Erbe” begleitet den deutschen Kampfmittelbeseitigungsdienst bei seiner gefährlichen Arbeit: der Entschärfung und Beseitigung alter Weltkriegsbomben. Über 5 Millionen Bomben werfen die Alliierten auf Nazi Deutschland. Jede 10. explodiert nicht. Jeden Tag riskieren die Männer des Kampmittelräumdienstes ihr Leben um die Gefährlichen Altlasten zu vernichten. 5.000 Blindgänger werden jedes Jahr gefunden, Zehntausende Menschen evakuiert. Im Schnitt 100 alte Weltkriegsbomben bergen Kampfmittelräumdienste jede Woche in Deutschland.

Comments are closed.