Image Alt

Story House Productions

Nat Geo gibt Sendetermin für „Eisernes Erbe“ bekannt

SHP Berlin |  Die Dokumentation „Eisernes Erbe – Bomben unter Deutschland“ feiert am 1. September um 21:00 Uhr auf National Geographic Deutschland Premiere.

„Eisernes Erbe“ begleitet den deutschen Kampfmittelbeseitigungsdienst bei seiner gefährlichen Arbeit: der Entschärfung und Beseitigung alter Weltkriegsbomben. Über 5 Millionen Bomben warfen die Alliierten auf Nazi-Deutschland. Jede 10. explodierte nicht. Jeden Tag riskieren die Männer des Kampmittelräumdienstes ihr Leben, um die Gefährlichen Altlasten zu vernichten. 5.000 Blindgänger werden jedes Jahr gefunden, Zehntausende Menschen evakuiert. Im Schnitt bergen deutsche Kampfmittelräumdienste 100 alte Weltkriegsbomben – pro Woche. STORY HOUSE war exklusiv bei ihren gefährlichen Einsätzen dabei.

„Eisernes Erbe – Bomben unter Deutschland“ – am 1. September um 21:00 Uhr auf National Geographic.