Image Alt

Story House Productions

Weltpremiere: „Dignity“ auf dem SERIENCAMP FESTIVAL

Am 9. November feiert die Dramaserie „Dignity“ auf dem SERIENCAMP FESTIVAL ihre Weltpremiere. Besucher des Festivals können die Pilotfolge am Samstagabend, um 18:15 Uhr im Kino 1 der HFF sehen. 

„Dignity“ basiert auf der wahren Geschichte der Sekte „Colonia Dignidad“. Mit Devid Striesow und Götz Otto in den Hauptrollen ist die Koproduktion von Story House Pictures und Invercine & Wood prominent besetzt. Ab Winter 2019 ist „Dignity“ im Premiumbereich des Streaming-Dienstes Joyn zu sehen.

Das SERIENCAMP FESTIVAL findet vom 8. bis zum 10. November in München statt. Gezeigt werden 47 Serien aus 22 Ländern. Neben den Screenings können Festivalbesucher auch an Panels und Workshops rund um das Thema „Serie“ teilnehmen.

Zum Programm des Festivals: http://seriencamp.tv/